hAMMERsound Festival


Im Juli geht es rund auf dem Festplatz in Peißenberg – und ihr habt die Chance, mit eurer Band dabei zu sein, denn vor dem Festival gibt es einen Bandcontest. Dieser ist auf drei Termine und Orte aufgeteilt und richtet sich an Formationen aus der Gegend.

Termine für die Bandcontests:
14.04.18 – Jugendzentrum Peiting
21.04.18 – Jugendzentrum Penzberg
28.04.18 – Jugendzentrum Peißenberg

Die Gewinner stehen dann am 27. Juli 18 in Peißenberg beim hAMMERsound Festival auf der Bühne und rocken den Laden! Was ist das denn, fragen sich sicherlich einige. Das hAMMERsound Festival ist ein Projekt des Landratsamts Weilheim-Schongau. Die Jugendarbeit schläft nicht und so wurde dieses Festival samt Bandcontest auf die Beine gestellt. Zielgruppe ist in erster Linie die Fraktion zwischen 12 und 27 Jahren, aber auch alle anderen sind herzlich willkommen. Und warum soll man da hingehen? Blöde Frage, es ist ein Festival in Eurer Gegend und das beste: Der Eintritt ist frei! (Hierfür muss man dem Landkreis, den Jugendzentren, dem Kreisjugendring und natürlich den Schirmherrinnen Frau Landrätin Andrea Jochner-Weiß und Frau Bürgermeisterin Manuela Vanni aus Peißenberg danken.)

Zusätzlich gibt es sieben Bands, die Euch ordentlich was auf die Ohren geben werden, einen coolen Skatecontest und eine Azubi-Meile. Och nee, das klingt so nach Schule und Beruf und Lernen. Ein bisschen, ja, aber ihr Jugendlichen habt hier die Chance, Firmen aus der Region ganz zwanglos kennenzulernen. Vielleicht springt für Euch ein Praktikum raus, das in der Schule angerechnet wird – falls nicht, sowas macht sich im Lebenslauf immer gut! –  oder gar ein Ausbildungsplatz, was Euch mühsame Suche erspart. Vielleicht entdeckt ihr dabei aber auch den Traumberuf schlechthin. Lasst Euch einfach drauf ein.

Die Hardfacts habt ihr nun schon mal, Details werden wir zu gegebener Zeit noch bekanntgeben.  Alle Infos findet ihr auch auf der Webseite des hAMMERsound Festivals.

Updates

Die Gewinner der Bandscontests stehen fest und auch das Lineup ist komplett.

13:00 Under Attic
14:00 The Compromise Show
15:00 Roadstring Army
16:00 Checkstes 5
17:15 Roger Reckless
18:30 The Prosecution
20:00 Jamram

Wer steckt dahinter? Under Attic beschreiben sich selbst als „neu, unabhängig und anders“ und werden euch mit einer Mischung Rock und Blues begeistern. Die Band ist noch jung und starten den Festivaltag. Einen Mix aus verschiedenen Stilrichtungen bringen The Compromise Show auf die Bühne. Da ist der Name auch gleich Programm. Natürlich wird es rockig, so viel sei verraten. Außergewöhnlich wird es dann mit Roadstring Army, die ein Holzsaxophon mit im Gepäck haben. Das Duo kommt aus der Straßenmusik und ist mittlerweile zum Quartett angewachsen. Wo geht’s hin? Richtung Acoustic Rock und Singer-Songwriter. Das wird spannend. Checkstes 5 haben 2013 ihr Debütalbum auf den Markt gebracht und arbeiten mit Laptop und Samples. Damit stehen sie nicht alleine da, aber ihr wisst schon mal, welcher Beat auf euch zukommt. Ein wahres Multitalent ist Roger Reckless, der in seiner Karriere schon viele Stationen durchlaufen hat. Wenn es um Freestyle geht, kann ihm kaum einer das Wasser reichen und seine Shows sind immer ein Erlebnis. Ein neues Album und davor noch schnell ein Auftritt beim HammerSound: The Prosecution veröffentlichen am 11. August 2018 The Unfollowing und werden mit ihren deutlichen Ansichten ein wenig politisieren, wie das Punkrocker nun mal so tun. Das Publikum darf dazu pogen. Hauptact sind Jamaram. Die Münchener werden die Bühne absolut rocken mit ihrer Mischung aus Reggae, Ska und Dub. Das wird chillig.

Was gibt’s noch? Es wird chillig, haben wir gesagt und es wird auch sportlich. Mit einem Skatecontest schraubt sich das HammerSound zu einem einmaligen Festival, das viel Abwechslung bietet und garantiert die Jugend anziehen wird. Zusammen mit dem Weilheimer Skateshop Stuff4Freakz wird der Wettbewerb unterteilt in verschiedene Gruppen durchgeführt. Beachtet dabei bitte, dass Helmpflicht besteht, denn Sicherheit geht vor. Ihr könnt mit Tricks, Ollies, Slides und mehr begeistern und euch auf’s Siegertreppchen skaten. Die Anmeldung findet direkt auf dem Festival statt, wer es gar nicht mehr erwarten kann, kann das aber auch bereits vorher auf der Homepage vom Festival tun. Viel Spaß, viel Glück!

Azubimeile – bitte was? Es geht beim HammerSound um die Jugend und die steht gerne an der Schwelle zwischen Schule und Ausbildung. Daher bietet das HammerSound gemeinsam mit regionalen Unternehmen etwas Einmaliges: Eine Azubi-Meile! Firmen aus der Umgebung stellen sich vor und geben euch einen detaillierten Einblick in ihr Tun, ihre Produkte, ihre Firma und vor allem einen Ausblick, wo genau DEIN Platz sein könnte. 22 Firmen geben Euch alle Infos zu Ausbildung, Weiterbildung, Karrierechancen und zeigen euch, was ihr erreichen könnt. Von der Versicherung, über die Behörde, den Dachdecker, der Deutschen Post bis hin zu Bank, Polizei und handwerklichen Berufen findet ihr alles. Starte Deine Karriere auf einem Festival!

Was gibt’s denn noch? Reicht euch das noch nicht? Nun ja, zu jedem Festival gehört das leibliche Wohl und auch hier gibt es genügend Foodstände und Getränkestops für euch. THW, Feuerwehr, BRK und Co sind ebenfalls vor Ort, nicht nur, um das Festival zu betreuen, sondern auch um Euch zu zeigen, was die Organisationen tun. Vielleicht findest Du hier Deine neue Leidenschaft! Wichtig: Das Gelände ist barrierefrei und es gibt einen Safe Space für Mädels, die Hilfe brauchen (nicht ganz gendergerecht in unseren Augen). Wer in der Nacht nach Hause muss, kann einen der Nachtbusse in viele Gemeinden nutzen. Ticketpauschalpreis: 3 €.