Nekrolog 2021



15.02. – Sandro Dori  (Italienischer Schauspieler, u.a. Unser Mann in Rio, The American)
15.02. – Leopoldo Luque  (Argentinischer Fußballspieler, u.a. bei CA River Plate)
15.02. – Johnny Pacheco (Dominikanischer Multiinstrumentalist und Komponist, Gründer von Fania Records)
15.02. – Eva Maria Pracht  (Deutsch-Kanadische Reiterin, Olympia-Bronze 1988 in Seoul)
14.02. – Ari Gold  (Amerikanischer Sänger und Songschreiber)
14.02. – Carlos Menem (Argentinischer Rechtsanwalt und Politiker, ehemaliger Präsident von Argentinien)
13.02. – Louis Clark  (Englischer Dirigent, Multiinstrumentalist und Arrangeur, u.a. für ELO)
13.02. – Juri Petrowitsch Wlassow  (Sowjetischer Gewichtheber, Olympia-Gold 1960 in Rom)
12.02. – Milford Graves  (Amerikanischer Schlagzeuger des Creative Jazz)
12.02. – Rupert Neve  (Englischer Toningenieur und Unternehmer)
12.02. – Christopher Pennock  (Amerikanischer Schauspieler, u.a. Frances, Running Woman)
11.02. – Reg Lewis  (Amerikanischer Bodybuilder und Schauspieler, u.a. Germanicus in der Unterwelt)
10.02. – Denny Christianson (Amerikanischer Jazztrompeter und Komponist, u.a. Stevie Wonder, Diana Krall)
10.02. – Larry Flynt  (Amerikanischer Verleger, Publizist und Autor, u.a. Hustler)
10.02. – Jon Mark  (Englischer Sänger, Gitarrist und Keyboarder, u.a. bei John Mayall und Mark-Almond)
09.02. – Richie Albright  (Amerikanischer Country-Musiker, Gründer und Schlagzeuger der Waylors)
09.02. – Chick Corea  (Amerikanischer Jazz- und Jazzrock-Pianist, u.a. bei Miles Davis und Return to forever)
09.02. – John Hora  (Amerikanischer Kameramann, u.a. Unheimliche Schattenlichter, Gremlins)
08.02. – John-Claude Carriére  (Französischer Drehbuchautor und Schriftsteller, u.a. Die Blechtrommel, Danton)
08.02. – Paul Cohen  (Amerikanischer Jazztrompeter, u.a. bei Quincy Jones, Count Basie, Buddy Rich)
08.02. – Anthony Edward Sowell  (Amerikanischer Serienmörder)
08.02. – Els Vader  (Holländische Leichtathletin, Hallen-EM-Bronze 1985 in Piräus)
08.02. – Mary Wilson  (Amerikanische Soul-Musikerin, Sängerin und Mitgründerin von The Supremes)
07.02. – Rosalind Cron  (Amerikanische Jazz- und Unterhaltungsmusikerin)
07.02. – Jean Josselin  (Französischer Boxer, EM-Bronze 1961 in Belgrad im Weltergewicht)
07.02. – Luis Feito  (Spanischer Maler im abstrakten Expressionismus und Informel)
07.02. – Leslie Laing  (Jamaikanischer Leichtathlet, Olympia-Gold 1952 in Helsinki)
06.02. – Martin Gehlen  (Deutscher Politologe, Journalist und Auslandskorrespondent)
05.02. – Josef „Sepp“ Benz  (Schweizer Bobfahrer, Olympia-Gold und Silber 1980 in Lake Placid)
05.02. – Christopher Plummer (Kanadischer Schauspieler, u.a. Waterloo, Dornenvögel, Malcolm X, Beginners)
05.02. – Uli Rennert (Österreichischer Jazzpianist, Komponist und Universitätslehrer)
05.02. – Örs Siklósi  (Ungarischer Rockmusiker, Sänger bei Sunset und bei AWS)
05.02. – Leon Spinks  (Amerikanischer Boxer, Olympia-Gold 1976 in Montreal)
04.02. – Santiago Garcia  (Uruguayischer Fußballspieler, u.a. bei River Plate Montevideo)
04.02. – Matt Harris  (Amerikanischer Musiker, Bassist bei The Posies)
03.02. – Lokman Slim  (Libanesischer Verleger, Filmemacher, Publizist und Kulturvermittler)
03.02. – Otto Andrae  (Schweizer Jazztrompeter und Posaunist)
03.02. – Kris de Bruyne  (Belgischer Sänger)
03.02. – Tony Trabert  (Amerikanischer Tennisspieler)
03.02. – Alban Vermes  (Ungarischer Schwimmer, Olympia-Silber 1980 in Moskau)
03.02. – Jim Weatherly  (Amerikanischer Singer-Songwriter, u.a. Midnight Train to Georgia)
02.02. – Karl Friedrich  (Österreichischer Schauspieler und Regisseur, u.a. D’Artagnan, Tatort)
02.02. – Millie Hughes-Fulford  (Amerikanische Astronautin, STS-40)
02.02. – Tom Moore  (Englischer Offizier, Geschäftsmann und Spendensammler)(Covid-19-Opfer)
02.02. – Ilse Rieth  (Deutsche Chorleiterin) 01.02. – Jonas Gricius  (Litauischer Kameramann, u.a. Der blaue Vogel)
31.01. – Alejandro Gomez  (Spanischer Leichtathlet im Crosslauf)
31.01. – Lothar Meister I   (Deutscher Radrennfahrer)
30.01. – Allan Burns (Amerikanischer Produzent, u.a. The Munsters, Mary Tyler Moore)
30.01. – Jozsef Csatari (Ungarischer Ringer, Olympia-Bronze 1968 in Mexiko und 1972 in München)
30.01. – Günter Hapke  (Deutscher Schlagersänger in der DDR)
30.01. – Hans Kantereit  (Deutscher Übersetzer und Autor bei Titanic und Kowalski)
30.01. – Tamara Rylowa  (Russische Eisschnellläuferin, Olympia-Bronze 1960 in Squaw Valley)
30.01. – Sophie  (Englische Musikerin, Produzentin und DJane)
30.01. – Michel Trempont  (Belgischer Opernsänger im Bariton)
30.01. – Marc Wilmore (Amerikanischer Drehbuchautor und Produzent, u.a. Die Simpsons)(Covid-19-Opfer)
29.01. – Friedrich Bonhoeffer (Deutscher Physiker und Molekularbiologe und Neurowissenschaftler)
29.01. – Mainhardt Graf von Nayhauß  (Deutscher Journalist und Buchautor)
29.01. – Tochinoumi Teruyoshi  (Japanischer Sumoringer, der 49. Yokozuna)
29.01. – Hilton Valentine  (Englischer Gitarrist bei The Animals)
28.01. – Eddie Connachan  (Schottischer Fußballspieler, u.a. beim FC Middlesbrough)
28.01. – Kathleen Ann Goonan  (Amerikanische Science-Fiction Autorin, u.a. Nanotech-Zyklus)
28.01. – Cicely Tyson  (Amerikanische Schauspielerin und Fotomodell)
27.01. – Gert Blomé  (Schwedischer Eishockeyspieler)
27.01. – Adrián Campos  (Spanischer Unternehmer und Automobilrennfahrer)
27.01. – Helga Erny  (Deutsche Leichtathletin, Olympia-Silber 1952 in Helsinki)
27.01. – Sandra „The Goddess Bunny“ Crisp (Amerikanische Entertainerin, Schauspielerin und Dragqueen)
27.01. – Cloris Leachman  (Amerikanische Schauspielerin, u.a. Die letzte Vorstellung)
26.01. – Eva Coutaz  (Deutsch-Französische Musikproduzentin (Label: Harmonia Mundi))
26.01. – Margitta Gummel (Deutsche Kugelstoßerin, Olympia-Gold 1968 in Mexiko, Silber 1972 in München)
26.01. – Roland Kuffler (Deutscher Gastronom aus München, Gründer der Kuffler-Gruppe)
26.01. – Serpil Pak  (Deutsch-Türkische Schauspielerin und Kabarettistin)
25.01. – Jaoid Chiguer  (Französischer Boxer, EM-Bronze 2008 in Liverpool)
24.01. – George „Chief“ Armstrong (Kanadischer Eishockeyspieler und -trainer, u.a. Toronto Maple Leafs)
24.01. – Arik Brauer  (Österreichischer Maler, Grafiker, Sänger und Dichter)
24.01. – Mladen Barakovic  (Kroatischer Jazz-Musiker am Kontrabass)
24.01. – Jóhannes Eðvaldsson  (Isländischer Fußballspieler, u.a. Celtic Glasgow und Hannover 96)
24.01. – Carol Fredette  (Amerikanische Jazz-Sängerin)
24.01. – Bruce Kirby  (Amerikanischer Schauspieler, u.a. Stand by me, L.A. Crash, Holmes & Yoyo)
24.01. – Barry Le Va  (Amerikanischer Zeichner, Grafiker, Bildhauer und Objektkünstler)
24.01. – Nikolai Tschebotko  (Kasachischer Ski-Langläufer, WM-Bronze 2013 in Val die Fiemme)
24.01. – Marcel Uderzo  (Französischer Comiczeichner)
23.01. – Nicky Gebhard  (Deutscher Musiker, Schlagzeuger u.a. bei Wallenstein)
23.01. – Alberto Grimaldi  (Italienischer Filmproduzent, u.a. 120 Tage von Sodom, Gangs of New York)
23.01. – Hal Holbrook (Amerikanischer Schauspieler, u.a. Die Clique, Dirty Harry II, Die Firma)
23.01. – Larry King  (Amerikanischer Talkmaster und Journalist)
23.01. – Lothar Metz  (Deutscher Ringer, Olympia-Gold 1968 in Mexiko, Bronze 1964 in Tokio)
22.01. – Elizabeth Kingdon  (Deutsch-Amerikanische Opernsängerin)
22.01. – Janet Lawson (Amerikanische Jazzsängerin, u.a. mit Chick Corea, Count Basie, Duke Ellington)
22.01. – Simone Meyer  (Deutsche Drehbuchautorin und Dramatikerin)
22.01. – Luton Shelton (Jamaikanischer Fußballspieler, u.a. bei Helsingborgs IF)
21.01. – Natalie Delon (Französische Regisseurin und Schauspielerin, u.a. Der eiskalte Engel, Blaubart)
21.01. – Jean Graton  (Französischer Comiczeichner, u.a. Michel Vaillant, Julie Wood)
21.01. – Gernot Langes-Swarovski  (Österreichischer Unternehmer und Sportfunktionär)
21.01. – André Müller Senior  (Deutscher Dichter, Publizist, Theaterkritiker und Dozent)
21.01. – Keith Nichols  (Englischer Jazzmusiker, Bandleader und Arrangeur)
20.01. – Maciej Maleńczuk  (Polnischer Rockmusiker, u.a. mit Püdelsi)
20.01. – Pavel Blatný  (Tschechischer Komponist, verhaftet im Third Stream)
20.01. – Mira Furlan  (Jugoslawische Schauspielerin, u.a. bei Babylon 5, Lost, Najbolje Godine)
20.01. – Wolfram Hesse  (Deutscher Bildhauer und Kunstmaler)
19.01. – Ron Anthony  (Amerikanischer Jazzgitarrist, u.a. mit Frank Sinatra)
19.01. – Malcolm Griffiths  (Englischer Musiker, Posaunist im Modern Jazz)
18.01. – Jimmie Rogers  (Amerikanischer Sänger, u.a. „Honeycomb“)
18.01. – John Russell (Englischer Gitarrist im Free Jazz und der Neuen Improvisationsmusik)
17.01. – Jaques Bral  (Französischer Regisseur und Drehbuchautor, u.a. Die Taxifahrerin)
17.01. – Johannes Dinnebier  (Deutscher Lichtplaner)
17.01. – Junior Mance  (Amerikanischer Jazz-Pianist und Komponist)
17.01. – Sammy Nestico  (Amerikanischer Jazz-Arrangeur, Komponist und Autor)
16.01. – Pave Maijanen  (Finnischer Musiker, Komponist, Produzent, u.a. bei Wigwam)
16.01. – Moritz Milar  (Deutscher Schauspieler und Regisseur, u.a. Gesucht wird….)
16.01. – Walter Neuhäusser   (Deutscher Architekt)
15.01. – Maximilian Seitz  (Deutscher Maler und Grafiker)
14.01. – Storm Constantine  (Englische Science-Fiction Autorin. u.a. Wraeththu-Zyklus)
14.01. – Gertrud Freedmann  (Deutsche Opern- Operetten- und Konzertsängerin)
14.01. – Gisela Grube  (Deutsche Schauspielerin und Kabarettistin, u.a. an der Herkuleskeule)
14.01. – Leonidas Pelekanakis  (Griechischer Regattasegler, Soling WM-Gold 1993)(Covid-19-Opfer)
14.01. – Peter Mark Richman (Amerikanischer Schauspieler, u.a. Denver Clan, California Clan)
14.01. – Jan de Vries  (Holländischer Motorradrennfahrer, Weltmeister 1971 und 1973)
13.01. – Tim Bogert  (Amerikanischer Bassist, u.a. bei Vanilla Fudge, Cactus, Beck, Bogert & Appice)
13.01. – Siegfried Fischbacher  (Deutsch-Amerikanischer Magier, Siegfried und Roy)
13.01. – Roland Haug  (Deutscher Journalist, Autor und Osteuropa-Korrespondent)
13.01. – Bernd Kannenberg  (Deutscher Leichtathlet, Olympia-Gold 1972 in München im Gehen)
12.01. – Marran Gosov (Bulgarien-deutscher Filmemacher, u.a. Engelchen, Zuckerbrot und Peitsche)
12.01. – Werner Lungwitz  (Deutscher Fußballspieler, u.a. bei Fortuna Düsseldorf)
12.01. – Mona Malm  (Schwedische Schauspielerin, u.a. Das siebente Siegel, Fanny und Alexander)
11.01. – Ludwig Fels   (Deutscher Schriftsteller, u.a. „Ein Unding der Liebe“)
11.01. – Kathleen Heddle  (Kanadische Ruderin, Olympia-Gold 1992 in Barcelona und 1996 in Atlanta)
11.01. – Howard Johnson  (Amerikanischer Jazzmusiker, u.a. bei Archie Shepp, Charlie Mingus)
11.01. – Kai Maria Steinkühler  (Deutscher Regisseur, Autor und Schauspieler, u.a. Kölner Westend-Zyklus)
11.01. – William E. Thornton  (Amerikanischer Astronaut  (STS-8 und STS-51-B)
11.01. – Stacy Title  (Amerikanische Regisseurin und Autorin, u.a. Last Supper – Die Henkersmahlzeit)
10.01. – Hubert Auriol (Französischer Enduro- und Rallyefahrer, u.a. Paris-Dakar)
10.01. – Achim Geisler (Deutscher Schauspieler und Synchronsprecher)
10.01. – Bruno Ghedina (Italienischer Eishockeyspieler)(Covid-19-Opfer)
10.01. – Wolfgang Nöth (Deutscher Gastronom und Münchner Hallen-Mogul)
10.01. – Julie Strain (Amerikanisches Model und Schauspielerin, u.a. Beverly Hills Cop III)
10.01. – Manfred Zeller  (Österreichischer Maler, Grafiker und Veranstalter)
09.01. – John Lutz  (Amerikanischer Schriftsteller)
09.01. – Oscar Maisel (Deutscher Unternehmer und Brauereichef (Gebr. Maisel))
08.01. – Ed Bruce (Amerikanischer Countrysänger und Songwriter)
08.01. – Steve Carver  (Amerikanischer Fotograf und Regisseur, u.a. Capone)
08.01. – David Darling  (Amerikanischer Cellist in Klassik, Jazz und Improvisation)
08.01. – Emile Hemmen  (Luxemburgischer Schriftsteller)
08.01. – Mike Henry  (Amerik. American Footballspieler und Schauspieler)
08.01. – Diana Millay  (Amerikanische Schauspielerin, u.a. Dark Shadows)
07.01. – Michael Apted (Englischer Regisseur, u.a. 007-Die Welt ist nicht genug)
07.01. – Deezer D (Amerikanischer Rapper und Schauspieler, u.a. Emergency Room)
07.01. – Thomas Gumpert (Deutscher Schauspieler, u.a. Martin Luther, Die Wache)
07.01. – Jamie O’Hara (Amerikanischer Countrysänger, u.a. bei The O’Kanes)
07.01. – Roger Pemberton  (Amerikanischer Jazzmusiker, u.a. mit Woody Herman)
07.01. – Carlos Rasch (Deutscher Science Fiction-Autor, u.a. Der blaue Planet)
06.01. – Bobby Few (Amerikanischer Jazz-Pianist, u.a. mit Albert Ayler und Archie Shepp)
05.01. – Osian Ellis (Englischer Harfenist, Komponist und Hochschullehrer)
05.01. – Colin Bell (Englischer Fußballspieler, u.a. bei Manchester City)
05.01. – Arnim Basche (Deutscher Sportjournalist, Moderator und Autor)
04.01. – Karl-Heinz Vosgerau (Deutscher Schauspieler, u.a. Der Alte, Derrick)
04.01. – Gregory Sierra (Amerikanischer Schauspieler, u.a. Papillon, Der Gefangene von Zenda)
04.01. – Barbara Shelley (Englische Schauspielerin, u.a. Rasputin – Der wahnsinnige Mönch)
04.01. – Albert Henri Roux, OBE (Französischer Sternekoch in Großbritannien)
04.01. – Tanya Roberts (Amerik. Schauspielerin, u.a. 007-Im Angesicht des Todes, Drei Engel für Charlie)
04.01. – Jonas Neubauer (Amerikanischer Tetris E-Sportler)
04.01. – Josef „Pepe“ Ederer (Deutscher Sänger bei den Nilsen Brothers, u.a. Tom Dooley)
03.01. – Gerry Marsden (Englischer Musiker, Sänger bei Gerry & the Pacemakers („Ferry cross the Mersey“))
01.01. – Liam Reilly (Irischer Singer und Songwriter, u.a. bei Bagatelle)
01.01. – Floyd Little (Amerikanischer American Footballspieler, u.a. bei den Denver Broncos)
01.01. – Horst Kinkeldey (Deutscher Fussballspieler, u.a. bei Hannover 96)
01.01. – Mark Eden (Englischer Schauspieler, u.a. Doctor Who, Coronation Street)

↓ Nekrolog 2020 ↓