Bandvorstellung: AREA24


AREA24 klingt ein bisschen nach USA, versteckten und geheimnisvollen Gebieten und jeder Menge Aliens. Weit gefehlt, denn hinter diesem Namen verbirgt sich eine Band aus Osnabrück, die seit 2009 bei Danse Macabre unter Vertrag steht und Musik macht. Ihr Schwerpunkt liegt auf einer Mischung aus Gothic und Dark-Rock. Damit untermalen sie düstere Texte, die sich mit dem tiefsten Seelenleben des Menschen beschäftigen und den musikalischen Finger auf die dunklen Abgründe legen, die sich dort verbergen.
Viel erfährt man nicht über das Quintett um MatthiK, der für den Gesang verantwortlich ist und mit seiner Stimme nicht krass auffällt. Was ein wenig negativ klingt, ist recht positiv gemeint, denn MatthiK dominiert meist nicht mit einer extrem hohen oder tiefen Stimmlage, brüllt sich aber auch nicht die Lunge aus dem Leib. In ruhigem Ton drückt er sich  aus und watscht damit ein bisschen die Gesellschaft und ihre Dekadenz ab.

Unterstützt wird er von Gray, der gesanglich aushilft und Gitarre spielt. Ebenfalls an der Gitarre: John; die Basssaiten zupft IceM und für den richtigen Rhythmus sorgt Sash an den Drums. Gemeinsam bilden sie ein gutes Team, das sich musikalisch bereits gefunden zu haben scheint. Neben zahlreichen Samplern, auf denen sie zu hören sind, können AREA24 auf eine LP verweisen, die mit dem Titel Songs From The Undersphere schon ganz deutlich auf das hinweist, was die Osnabrücker beschäftigt: Das Seelenleben. Dabei geht es um Emotionen, die schön und grausam sein können. Hört man ihre Songs, kann man jedoch die Augen schließen und sich einfach tragen lassen. Die Melodien wirken ruhig, teilweise sogar getragen und das richtig Rockige steht extrem im Hintergrund. Vielmehr wird das Gothic-Genre gut bedient durch langsame Parts, die eindeutig dominieren, tanzbar sind (was in diesem Bereich eben als tanzbar gilt) und oftmals den Wunsch nach Wunderkerzen, Feuerzeugen und Taschentüchern wecken.

AREA24 könnten eine Zukunft im Musikbiz haben, wenn man ihnen denn die Chance gibt.

Wer sie gerne hören möchte, schaut am besten bei Myspace vorbei, auf ihrer Facebookseite werdet ihr zudem immer mit Neuigkeiten versorgt.
Wenn ihr AREA24 live erleben möchtet, eine Supportband sucht oder gerne Newcomer unterstützt, wendet euch bitte an die Band. (Bandmanagement (at) newcomerradio-deutschland.de)

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s