Diverse – Traumnetze


Verschiedene Indie-Autoren haben sich zusammengetan und eine Anthologie veröffentlicht, die rund ums Träumen geht. Dabei sind die Genres ganz unterschiedlich: Fantasy, Horror, Humoristisches und Thriller wechseln sich ab und zeigen, weil die einzelnen Schreiber drauf haben.
Mit dabei sind Lena Glück (“Uffbasse Abnemme”), Jeamy Lee (“Die Traumvektor Tetralogie”), Niels Rudolph (“Die Chroniken der Scherbenländer”), Brigitte Tholen (“Schatten”), Andreas Adlon (“Ausradiert – Nicht ohne meine Tochter”), Joerg Weber (“Fett verbrennen am Bauch…”); Maari Skog und René Junge (“Der Centerer”).
Diese Namen sind in der eBook-Szene bekannt und sie haben unter Beweis gestellt, dass es für Indie-Autoren keinen Grund gibt, sich zu verstecken.

Erhältlich bei Amazon als eBook (2,99 €) oder Taschenbuch (4,99 €).

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s