Technik: WeMo erweitert das Internet der Dinge-Angebot um neue Heimsensoren


Las Vegas, 6. Januar 2015 –  WeMo stellte gestern auf der International CES 2015 eine Gruppe neuer Heimsensoren vor und baut damit sein preisgekröntes Internet der Dinge-Portfolio weiter aus. Die WeMo Sensoren sind ausgestattet mit Fenster- und Tür-, Schlüsselbund-, Bewegungs- und Alarm-Sensoren, um das gesamte Heim smarter, intuitiver und kontextueller zu machen. Die Sensoren wurden heute auf der CES enthüllt und können während der CES am Belkin International Stand in der South Hall des Las Vegas Convention Center Standnummer 30551 besichtigt werden.

„Die International CES ist die größte Messe des Jahres für die Neuheiten von WeMo und der perfekte Ort, um die volle Bandbreite der WeMo-Produkte zu präsentieren und zu zeigen, wie sie neue Maßstäbe in der Heimautomatisierung setzen“, sagt Ohad Zeira, Direktor für Produktmanagement bei WeMo. „2015 ist das Jahr, in dem WeMo noch smarter wird, mit einfachen, leicht zu bedienenden Sensoren, die den ersten Schritt hin zu einer vollständigen, vorausschauenden Haustechnik machen, die ohne direkten menschlichen Einfluss reagiert und eine Kontrolle über das ganze Zuhause ermöglicht und es vernetzt.“

WeMo Sensoren

Die neuen WeMo-Heim-Sensoren ermöglichen Nutzern von überall aus die Steuerung ihres kompletten Heims, indem ein mobiles Gerät und der WeMo Link zum Einsatz kommen – eine WiFi-to-Zigbee-Bridge, die die Sensoren mit dem WLAN-Heimnetzwerk verbindet. Dafür ist keine Anmeldung erforderlich und die Installation und Benutzung sind sehr einfach. Die vier neuen WeMo Sensoren warnen die Benutzer, wenn zu Hause etwas nicht stimmt. Durch die WeMo-App können Nutzer Zeitpläne erstellen und Warnungen oder Benachrichtigungen erhalten. Außerdem können die Sensoren als Auslöser für die Aktivierung anderer WeMo-Geräte programmiert werden. Mit einer einjährigen Akkulaufzeit sorgen die WeMo-Sensoren für eine dauerhafte Kontrolle Ihres Zuhauses.

WeMo Tür- und Fenster-Sensor (F7C038)

Ein Magnetkontakt-Sensor stellt fest, ob die Fenster und Türen im Haus geöffnet oder geschlossen sind. Mit dem WeMo Tür- und Fenster-Sensor kann der Nutzer, während er abwesend ist oder sich in einem anderen Raum aufhält, unbefugten Zutritt ins Haus oder einen Raum feststellen. Der WeMo Tür- und Fenster-Sensor funktioniert mit jeder Art von Tür oder Fenster, einschließlich Standard-Innen- und -Außentüren, Schiebetüren, Kühlschranktüren, Zimmersafes und Schmuckschatullen. Es ist leicht zu überprüfen, ob versehentlich ein Fenster oder eine Tür offen gelassen wurde. Der Benutzer kann zudem eine Nachricht erhalten, wenn sich jemand unerwartet Zutritt zum Haus verschafft. Die Sensoren lassen sich mit anderen WeMo-Produkten kombinieren und können so programmiert werden, dass eine Vielzahl von Aufgaben automatisiert wird, einschließlich der Wärmeregulierung. Mit Hilfe des WeMo Insight Switch kann die Klimaanlage beispielsweise so eingestellt werden, dass sie nur angeht, wenn das Fenster geschlossen ist. So können Sie Geld und Energie sparen.

WeMo Schlüsselbund-Sensor (F7C039)

Der WeMo Schlüsselbund-Sensor wurde als kleiner Anhänger entwickelt, den man am Schlüsselbund oder am Gürtel befestigen oder in einer Tasche verstauen kann. Wenn er mit dem WeMo-Link verbunden ist, kann der Sensor den Aufenthaltsort von Familienmitgliedern feststellen. Mit der WeMo-App können Benutzer sehen, wann Familienmitglieder das Haus betreten oder verlassen. Es können auch individuelle Benachrichtigungen für verschiedene Familienmitglieder eingerichtet werden. Über einen kleinen Knopf auf dem Schlüsselbund-Sensor kann einfach ein weiteres WeMo-Gerät gesteuert  werden. Der WeMo Schlüsselbund-Sensor ist ideal für berufstätige Eltern, die wissen möchten, wann ihre Kinder von der Schule nach Hause komme. Tierhalter können zudem damit feststellen, ob ihr Haustier zu weit von zu Hause weggelaufen ist.

WeMo Alarm-Sensor (F7C040)

Der WeMo Alarm-Sensor verbessert aktuelle Alarmsysteme mit Kontrollfunktionen und ist eine Ideale Erweiterung für offline Alarmsysteme und deren Verwendung mit Smart-Geräten. Der kleine Sensor wird neben dem bestehenden Hausalarm platziert. Bei Aktivierung des Alarms wird der Nutzer mobil benachrichtigt. Der Sensor wurde so entwickelt, dass er zwischen dem Klang eines Alarms und anderen Nebengeräuschen im Haus unterscheidet. Dafür wird ein proprietärer Algorithmus verwendet, der den Alarm genau identifiziert, wodurch die Möglichkeit einer Falschmeldung reduziert wird. Mit der WeMo-App können Anwender eine Liste von Ansprechpartnern in Notfällen erstellen. Dadurch kann auch aus der Ferne sofort auf Feuer, Gas und Kohlenmonoxid reagiert werden.

WeMo Bewegungssensor (F7C041)

Der WeMo Bewegungssensor ist ein Infrarotsensor, der auch in großen Räumen und langen Gängen Wärmesignaturen erkennt. Da der Sensor nicht auf Tiere reagiert, wird die Wahrscheinlichkeit eines Fehlalarms reduziert. Der WeMo Bewegungssensor erfasst Bewegungen aus bis zu 9 Meter Entfernung und einem 90-Grad-Blickwinkel. Der Sensor ist für den Innenbereich konzipiert und kann dazu verwendet werden, ein Privatzimmer zu sichern. Er gewährleistet während der Abwesenheit der Bewohner Sicherheit im Haus oder automatisiert andere elektronische Geräte über Bewegungserkennung. Mit der WeMo-App kann der Nutzer die letzten aufgezeichneten Bewegungen in einem Raum feststellen, mobile Warnungen und Benachrichtigungen programmieren und die Verwendung mit anderen Geräten der WeMo-Produktpalette einstellen. Beispielsweise kann der Sensor in Kombination mit einem WeMo Light Switch benutzt werden, um automatisch das Licht auf dem Gang einzuschalten, so dass Kinder nachts leichter zur Toilette gehen können.

WeMo Water mit Echotechnologie

Stellvertretend für die nächste Generation von WeMo Sensoren nutzt WeMo Water mit Echotechnologie ausgeklügelte Algorithmen, um einen beispiellosen Einblick in den Haushaltswasserverbrauch zu liefern. Mit einem einzigen Sensor, der an einer Stelle der Wasserinstallation des Hauses angebracht wird, überwacht, analysiert und übermittelt WeMo Water Informationen über den Wasserverbrauch im ganzen Haus. WeMo Water erfasst und analysiert die Vibrationen bei Druckveränderung, die durch Wasserverbrauch beispielsweise durch das Aufdrehen des Wasserhahns und die Toilettenspülung verursacht werden. Dazu wird kein WeMo Link benötigt. WeMo Water kann den Wasserverbrauch, Dauer und Kosten pro Objekt genau berechnen oder Verbraucher bei Beschädigung oder undichten Stellen alarmieren. Neben den Wasser- und Kosteneinsparungen öffnet WeMo Water die Tür für die Verwendung der im Haus vorhandenen Infrastruktur für eine zukunftsweisende Automatisierung, die das Versprechen eines vollständig vernetzten Heims hält. Auf der CES 2015 wird eine Vorschau auf die WeMo Water-Anwendungen, die sich derzeit noch in der Testphase befinden, präsentiert.

Verfügbarkeit und Preise

Die WeMo Sensoren werden ab der zweiten Jahreshälfte 2015 verfügbar sein. Die Preise werden rechtzeitig bekanntgegeben. WeMo Water befindet sich derzeit in der Testphase. Daher ist noch nicht bekannt, wann es erhältlich sein wird.

 

Über WeMo

WeMo ist Belkins preisgekrönte Heimautomatisierungsmarke und der Marktführer für flexible Smart-Home-Lösungen. WeMo und Partnerprodukte wurden zum Einstieg in die Heimautomatisierung entwickelt und ermöglichen Nutzern über die kostenlose WeMo-App jederzeit und überall die Steuerung und Kontrolle ihrer Elektro- und Haushaltsgeräte sowie der Beleuchtung. Um mehr über WeMo zu erfahren, besuchen Sie www.wemothat.com oder folgen Sie uns auf Facebook und Twitter.

 

Über Belkin International Inc.

Die drei Marken von Belkin International, Belkin, Linksys und WeMo, verbessern die Technologie, die Menschen mit den Aktivitäten und Erfahrungen verbindet, die sie lieben. In allen Marken hat sich Belkin Kompetenz im Bereich des drahtlosen Heim- und Business-Netzwerks, Handy-Zubehör, Heimautomatisierung, Energiemanagement-Lösungen sowie einer umfangreichen Palette von Kabeln bewährt. Um mehr über Belin zu erfahren, besuchen Sie http://www.belkin.com/aboutus oder folgen Sie uns auf Facebook und Twitter.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s