Nachruf Jörg Fischer


Lieber Jörg,

diese Zeilen fallen so schwer, weil Du sie gar nicht mehr lesen wirst. Vor wenigen Minuten erhielt ich die Nachricht. Du hast also Deine letzte Reise angetreten. Jetzt fehlen mir die Worte und da ist ein leerer Platz.

Wir haben uns vor einigen Jahren kennengelernt. Erst online und dann viele Male live bei Konzerten. Mit Dir konnte man schweigend zusammenstehen, ohne dass es unangenehm war. Aber es war nicht nur still, es gab auch diese Gespräche und manchmal, da musste man Dich einfach in den Arm nehmen. So viel Dunkles, das Dich auffraß.

Aber den meisten bleibst Du wohl in Erinnerung wegen Deiner Bilder. Der Graben wird nun leerer sein, Du wirst fehlen. Da bleibt nun ein Platz frei, den Du immer mit so viel Leidenschaft besetzt hast. So gute Bilder, so zahlreiche Momente hast Du eingefangen, die unvergessen bleiben – genau wie Du. Vielleicht hättest Du niemals gedacht, dass Du so vielen Menschen so viel bedeutest und dass Du uns allen so sehr fehlen wirst.

Dein Weg war nicht leicht, aber es waren wundervolle Begegnungen. Danke für die Gespräche und Deine Tipps, für Deine Unterstützung für zahlreiche Bands und Fans, Danke für Deine Bilder.

Mach’s gut, wo immer Du auch bist,

Kyra

Ein Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s