Video: The Pussybats – Silver Bullet


Dark Glam Rock aus „Stuttgart Fuck City“ – so steht es auf der Facebookseite von The Pussybats. Was soll man sagen? Es ist nie verkehrt, dass es eine bunte Musikszene gibt, die in Deutschland beheimatet ist (support national music!), denn wir müssen ja nicht alles importieren und haben durchaus den ein oder anderen Geheimtipp direkt vor der Haustüre. Aber mal zurück zu den Pussybats, die im Studio waren und am 31.03.2017 ihre neue Scheibe Indestructible veröffentlichen werden. Auch dieses dritte Album klingt bereits jetzt sehr vielversprechend und die Pussybats sagen selbst, dass sie ein gutes Gefühl haben (wir auch!). Hierzu sei noch kurz erwähnt, dass es dafür Zusammenarbeiten  mit Produzent Christian Miconi von Vlad in tears sowie mit dem Gitarristen Stuart Anstis, bekannt durch Ninepence und Ex-Cradle of the filth, gab.
Wer nicht mehr so lange warten will, kann sich ja den aktuellen Clip auf YouTube ansehen.

„Silver Bullet“ verfügt über ein recht ruhiges Tempo, das trotzdem Rock in sich birgt. Zu beachten sind die Farben, oder eben fehlenden Farben im Video, das schön mit dem Werwolfimage spielt. Glam fehlt ein bisschen, meint ihr? Naja, es ist kein pinkglitzerndes Highlight, aber deswegen nennt man es ja auch Dark Glam Rock. Schaut einfach mal rein, und wer auf Klischee steht: Entflammt die Kerzen, schließt die Augen, dreht die Anlage auf und tanzt.

Wer The Pussybats live sehen möchte, hat unter anderem an folgenden Terminen die Chance dazu:
22.04.2017 (DE) Berlin, Sturm auf die Bastille Festival
29.04.2017 (DE) Hürth, Ultimative Walpurgisnacht Festival
26.05.2017 (DE) Kierpse – Rönsahl, Gothic Meets Rock Open Air
02.06.2017 (DE) Leipzig, WGT Festival
08.07.2017 (DE) Hinterhagen, HügelRock Open Air
28.07.2017 (DE) Berlin, BGT Festival

Alle Infos auf Bandseite.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s