Film: Was das Herz begehrt


Der über 60 Jahre alte Harry (Jack Nicholson) ist ein erfolgreicher Plattenproduzent, schwimmt im Geld und hatte sein ganzes Leben lang immer nur sehr junge Frauen.  Als er mit seiner aktuellen Freundin ein Wochenende im Strandhaus ihrer Mutter verbringen will, geht jedoch einiges schief. Erika, die Mutter, eine erfolgreiche Theaterregisseurin, und ihre Schwester tauchen auf, und sind wenig erfreut über den neuen Freund der Tochter.
Auf hitzige (und witzige) Debatten soll eine heiße Nacht  folgen, doch Harry erleidet einen Herzinfarkt…
Da er nicht transportfähig ist, verordnet ihm der Arzt (Keanu Reeves) strikte Ruhe im Haus von Erika.
Nun wird´s interessant – Harry ist hin- und hergerissen von Erika, welche ihm doch aber zu alt erscheint, der junge Arzt hat ebenfalls ein Auge auf Erika geworfen, die Tochter lernt einen gleichaltrigen Mann kennen, und irgendwann herrscht bei allen Beteiligten ein einziges Gefühlschaos…

An sich eine harmlose Liebesgeschichte, welche aber mit viel Witz und Gefühl erzählt wird, und von bissigem Witz lebt.
Kein Muss, aber durchaus genießbar und spaßig!

7/10

Was das Herz begehrt
Regie: Nancy Meyers
USA, 2004
Darsteller: Jack Nocholson, Diane Keaton, Keanu Reeves, Janet Hirshenson, Michael Ballhaus u.a.
FSK: ohne Altersbeschränkung
Spielzeit: 123 Minuten
Amazon

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s