Buch: Darcy Coates – Der Fluch von Carrow House


Remy führt immer wieder Touristen durch das verfluchte Carrow House. Einige paranormale Aktivitäten konnte sie dabei bereits feststellen, aber als ihr angeboten wird, zwei Wochen zusammen mit einer Reisegruppe dort zu wohnen, sieht sie darin die Chance, mehr über das Haus und seine gruselige Geschichte zu erfahren…

Eines wird schnell deutlich: Coates hat Shirley Jacksons Hill House gelesen und sich vieles dort abgeguckt. Ein verlassenes, stolzes Anwesen mit einer unheimlichen Geschichte, eine Gruppe, die dort mehrere Tage verbringen möchte, um die paranormalen Phänomene zu erforschen, selbst manche Charaktere sind ähnlich. Das führt zu Beginn zu einem Lächeln und zu einem Aufseufzen, hat man Hill House als etwas schwach und langweilig empfunden. Doch Coates lässt mehr geschehen, bleibt nicht mit vielem im Verborgenen, sondern lässt seine Protagonisten wirklich leiden, psychisch, aber auch physisch. Bald schon stirbt einer aus der Gruppe und das Grauen beginnt. Schnell wird klar, dass es nicht nur bei diesem einen Opfer bleibt, sondern die Geister verschiedene Ziele verfolgen. Durch die Zusammensetzung der Gäste, jeder natürlich mit seinen Stärken und Schwächen, erfährt man auch mehr über die unterschiedlichen Arten von Gespenstern und ihre Fähigkeiten.

Mit Carrow House entführt Coates seine Leser in das stolze, langsam verfallende Anwesen, lässt sie mit dabei sein, wenn Türen zuschlagen oder unheimlich Geräusche durch die Gänge schwirren, Geister tauchen auf – und man dreht sich unweigerlich um. Die aufgebaute Stimmung und Anspannung überträgt sich auf den Leser. Dabei wird er herausgerissen aus der scheinbar sicheren Welt mit Internet und Handys, die schnelle Hilfe von außen versprechen, was nicht weiter überrascht und notwendig scheint, damit solche Storys funktionieren.

Eine absolut gelungene Geistergeschichte, spannend bis zur letzten Seite, mitreißend und fesselnd, so dass man das Buch nicht mehr aus der Hand legen möchte. Um vieles besser als das berühmte Hill House.

5/5

Darcy Coates – Der Fluch von Carrow House
Festa Verlag, 2019
416 Seiten
Taschenbuch: 14,99 €

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s