Buch: Bryan Smith – Die Halloweenbraut


Die Sammlerausgaben des Festa Verlags sind heißbegehrt. Nicht nur, weil sie streng limitiert sind, sondern auch, weil die Autoren die Bücher signiert haben. Dementsprechend groß waren Erwartungen und Vorfreude auf die neueste Sammlerausgabe, die dieses Mal von Bryan Smith stammen sollte. Mit „Halloweenbraut“ hat bereits die erste Geschichte dem gesamten Buch einen Titel verpasst. Der Leser erfährt unheimlich umständlich und unnötig in die Länge gezogen, dass der Protagonist seine Frau verloren hat, die von einem Raser einfach über den Haufen gefahren worden ist. Nun ist der Halloweenabend herangerückt und der Protagonist sitzt wie immer alleine auf der Veranda und beobachtet eine Frau mit Kindern, die die Straße entlang geht. Ein Auto kommt herangerast, er will die Kinder warnen, das Auto fährt hindurch, niemandem passiert etwas. Toll, nicht wahr? Er schließt sich der Gruppe an, kommt in eine Straße, die er nicht kennt, folgt in ein leeres, furchterregendes Haus, das innen viel größer ist, als es von außen zu sein scheint, er geht die Treppen hinauf, geht in ein Zimmer … So, wie man hier die Geschichte runterrattert, so langweilig ist sie auch geschrieben. Und genau hier habe ich das Buch weggelegt. Nun wurde von der Geschichte bereits ein nicht unerheblicher Teil gelesen, nun ja, es wurde sich regelrecht durchgequält, ohne dass es zu nennenswerten Spannungsbögen gekommen wäre. Irgendwann hat man keine Lust mehr. Ging mir jedenfalls so. Damit landet sie Sammlerausgabe von Smith auch abgebrochen um Regal.

Da es nicht mein erstes – und auch nicht das erste abgebrochene – Werk von Bryan Smith für mich war, weiß ich nun: Bryan Smith ist nicht meins. Er kann mich nicht packen, nicht fesseln und in seine Geschichten hineinziehen. Im Gegenteil, der Autor langweilt mich durch unnötige Exkurse und Langatmigkeit, die mich im Lesefluss behindern und vor allem die Lesefreude gar nicht erst aufkommen lassen. Schade.

1/5

Bryan Smith – Die Halloweenbraut
Festa Verlag, 2017
Sammlersaugabe: 39,99 €

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s