News: Steorrah – Jubiläumsshow


Zehn Jahre auf der Bühne –  das muss natürlich gefeiert werden. So denken auch Steorrah, die Progressive Death Metaller aus Köln und Bonn. Und da wir in diesem Jahr alle etwas brauchen, worauf wir uns freuen können, kündigen die Jungs ihre Jubiläumsshow für den 10. Oktober 2020 an. Gemeinsam mit Ayahuasca werden sie diesen Abend im Urania Theater in Köln-Ehrenfeld begehen. Sicherlich wird es aus den vergangenen zehn Jahren und fünf Veröffentlichungen eine satte Mischung auf die Ohren geben.

Ein paar Infos am Rande. Ayahuasca ist eine in Köln angesiedelte Experimental Death Metal Formation mit Neckbreaker-Versprechen! Hört gerne mal rein, die Band hat einige Kostproben auf YouTube.

Bei der Aftershowparty, die natürlich nicht fehlen darf, die wird die Crew des Euroblast Festivals / Collectives ordentlich einheizen.

Das Plakat wurde von Timon Kokott Art-Work entworfen. Er hat sich dem Entwerfen von Cover- und Logodesign verschrieben und ihr könnt euch seine Arbeiten mal auf Instagram ansehen.

Eben noch wurde die Digital Single Equinox Ritual von Steorrah auf den Markt geschmissen. Auch diese zwei Songs umfassen fetten Gitarrensound mit tiefen Growls. Hier könnt ihr reinhören und euch die Single kaufen.

Wie uns das aktuelle Album The Altstadt Abyss gefallen hat, könnt ihr übrigens hier noch mal nachlesen.

Noch sind Tickets für diesen Abend in etwas anderer Umgebung erhältlich und wahre Prog Metall Fans sollten sich das nicht entgehen lassen. Wann können sie ihre Musik schon mal in intimer Theateratmosphäre genießen? Macht euch bereit für einen tollen Abend und eine lange Nacht!

 

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s