Buch: Arno Strobel – Offline


Fünf Tage Handyfasten, das klingt so einfach. Digital Detox nennt sich das Angebot und findet dazu auf einem renovierten Bergsteigerhotel am Watzmann statt. Eine Gruppe unterschiedlichster Leute macht sich auf den Trip und sieht sich nach der ersten Nacht einem Schneesturm, einer Leiche und vielen Verdächtigen gegenüber…

Weg von Handy und Internet, das könnten wohl viele von uns mal gebrauchen. ITler, Banker, die Führungsriege. Die kleine Gruppe kommt aus den unterschiedlichsten Bereichen und bereits auf dem Weg zum Hotel kristallisieren sich Abneigungen und Freundschaften heraus. Das Hotel selbst wird gerade renoviert und ist zur Hälfte noch eine Baustelle, die nicht betreten werden darf. Nur zwei Hausmeister haben einen Blick drauf, dass alle Regeln eingehalten werden und nichts passiert. Doch bereits nach der ersten Nacht gibt es einen Schwerstverletzten. Arno Strobel zeichnet seine Protagonisten sehr fein. Besonderheiten, ausgeprägte Charaktereigenschaften, Unsympathisches, das alles wird nicht einfach beschrieben, sondern durch Gesagtes, Handlungen und Reaktionen auf das Geschehen erläutert. So empfindet sich der Leser als Teil der Gruppe und lernt die einzelnen Reisenden genauso wie sie sich selbst erst nach und nach kennen. Ein schwaches Nervenkostüm oder ein imposantes Machogehabe gehen dabei nicht nur den fiktiven Charakteren auf die Nerven, sondern bald auch dem Leser – allerdings in einem positiven Sinn, denn dadurch wird der Thriller erst so richtig lebendig. Natürlich gibt es zahlreiche Hinweise auf den Täter, die immer wieder subtil eingeflochten werden. Aber eingeschneit in einem Hotel auf einem Berg, ohne Handys, ohne ein funktionierendes Funkgerät, ist man einem Irren machtlos ausgeliefert.

Ein spannender Thriller, den man in einem Rutsch durchlesen möchte und der gleichzeitig die Frage nach Abhängigkeit und Notwendig von Mobiltelefonen stellt.

5/5

Arno Strobel – Offline
FISCHER Verlag, 2019
368 Seiten
Broschiert: 14,99 € 

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s