Buch: Bea Rauenthal – Dreikönigsmord


„Hauptkommissarin Jo Weber und ihr streitlustiger Kollege Lutz Jäger werden zu einer Leiche gerufen. Doch die ist mehrere hundert Jahre alt. Kein Fall für Jo und Lutz also – bis sie sich völlig überraschend im Mittelalter wiederfinden. Um in die Gegenwart zurückzukehren, müssen sie den Mord an dem Mann aufklären, dessen Skelett gefunden wurde. Ohne moderne Spurensicherung und Genanalyse scheint ihnen das unmöglich. Die Spur führt zuerst in die Gosse, dann in Kirchenkreise, und immer müssen Jo und Lutz aufpassen, dass sie sich nicht verraten und der Ketzerei angeklagt werden. Werden sie es schaffen – zurück in die Zukunft? Bestsellerautorin Beate Sauer mit ihrer spannenden und amüsanten Zeitreisekrimiserie!“ (Quelle: Amazon) Am Anfang war ich skeptisch als ich den ersten Teil der Zeitreisekrimis von Bea Rauenthal – Pseudonym von Bestsellerautorin Bea Sauer –  in der Kaufhauswühlkiste fand. Zeitreisekrimi … na ja … Nach Lesen des Klappentexts war ich gespannt drauf, schien doch die Story ganz nett zu sein. Bereits nach den ersten Seiten gefiel mit der Roman, las er sich doch im Stile von Nicola Förg recht flüssig, und die Interaktionen der beiden Protagonisten Lutz Jäger und Jo Weber erinnerten mich sofort an Förgs Helden Jo Kennerknecht und Gerhard Weinzierl aus ihrer Allgäu-Krimi-Reihe. Flotte Sprüche, deftige Schlägereien, eine sehr mächtige Kirche, widrige Umstände … alles glaubhaft rübergebracht aus dem Mittelalter um das Jahr 1380. Eine spannende Story, die die Jahrhunderte miteinander verwebt und die, falls eines Tages Zeitreisen möglich wären, sehr wohl glaubhaft wäre. Die beiden Hauptakteure Weber und Jäger sorgen immer wieder für den einen oder anderen Lacher … Fussball im Mittelalter ? Warum auch nicht… Rauenthal schreibt in einem sehr leicht zu lesenden, flüssigen Stil, der Lust auf mehr macht. Ich hab mir die beiden folgenden Bände Karfreitagsmord und Fronleichnamsmord sofort nach dem Leseende bestellt und freu mich drauf. 4/5 —- Bea Rauenthal – Dreikönigsmord List Verlag, 2013 352 Seiten Taschenbuch: 9,99 € Amazon

2 comments

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s