Buch: Karsten Dusse – Achtsam morden im Hier und Jetzt


Björn Diemel hat seit einiger Zeit einen Achtsamkeitstrainer, der sein Leben gewaltig umgekrempelt hat – nicht gerade zu seinem Nachteil. Doch jetzt läuft einiges aus dem Ruder: Diemels Tochter wird eingeschult, ein Meilenstein auch für den stolzen Papa, sein Achtsamkeitstrainer wird überfallen und das Tantraseminar, das er zusammen mit seiner Exfrau gemacht hat, lässt ihn auch nicht los. Als er jedoch nach und nach die Hintergründe für den Überfall auf den Therapeuten aufdeckt, wird ihm klar, dass er wohl um einen weiteren Mord nicht herum kommt – aber wer ist denn der Schuldige?

Karsten Dusse hat mittlerweile den vierten Band seiner Achtsam-morden-Reihe veröffentlicht. Auch dieses Mal geht es wieder viel um eben Achtsamkeit und Entschleunigung und auch dieses Mal kann der geneigte Leser wieder Ernsthaftes für sich selbst lernen. Aber auch die Kritik kommt nicht zu kurz. Kritik an einer überzogenen Gesellschaft, die irgendwo mal das Denken verlernt hat, die sich auf Pseudolösungen für die Klimarettung stürzen und auch sonst gerne über das Ziel hinausschießt. Sein Protagonist taucht allerdings noch in eine ganz andere Welt ein. Durch ein Tagebuch aus vergangener Zeit erhält man Einblick in das Leben der Bhagwan-Sekte. Wie zufällig erhält man nebenbei einen ordentlichen und gar nicht mal so sehr fingierten Geschichtsunterricht über den charismatischen Führer und die Ausbeutung seiner Anhänger. Was mit viel Humor beschrieben wird, hat sich ziemlich genau so abgespielt – nur sind ein paar Akteure vom Autor hineingeschmuggelt worden. Dabei erhält man auch viel Religionskritik und als Außenstehender erkennt man auch die Absurdität und gleichzeitig Anziehungskraft, die innerhalb einer Sekte die Mitglieder manipuliert.

Manipuliert werden auch ein bisschen die Protagonisten von Achtsam morden im Hier und Jetzt, denn es ist nicht alles so, wie es auf den ersten Blick scheint. Das kann auch mal den mittlerweile eigentlich recht entschleunigten und achtsamen Björn Diemel ein bisschen aus der Bahn werfen. Schließlich muss er sich selbst hinterfragen und sein Handeln überdenken. Wird er dieses Mal auch einen sicheren Plan haben und damit durchkommen?

Karsten Dusse schafft es, dass auch der vierte Teil der Reihe nicht langweilig wird. Gespickt mit viel Humor, Ironie und auch ein bisschen Lebenshilfe, fesselt er seine Leser ab der ersten Seite. Wer Achtsam morden noch nicht kennt, hat hier tollen Lesestoff für den Winter oder das perfekte Geschenk für alle, die diese Balance zwischen Ernsthaftigkeit und Humor lieben.

5/5

Karsten Dusse – Achtsam morden im Hier und Jetzt
Heyne Verlag, 2022
480 Seiten
Hardcover: € 22,00

Ein Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s